Startseite
Presse
Marktrat ab 2014
Wahl 2014
Termine
Kontakt
Impressum
-
Login
News-Abo
Besucher online
heute: 17
gestern: 25
Gesamt: 2744
Startseite arrow Termine

Termine PDF Drucken E-Mail

Wahlveranstaltungen 2014

Freitag, 21. Februar 2014 um 19:30 Uhr
 
Samstag, 22. Februar 2014 um 20:00 Uhr
 
Freitag, 7. März 2014 um 19:30 Uhr
 
Sonntag, 9. März 2014 um 10:00 Uhr
 
 
Rede des Listenführers Helmut Dietrich bei den Wahlveranstaltungen:
 
 Helmut Dietrich begrüßt Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, als Listenführer der Freien Wählergemeinschaft Gangkofen zu den Wahlveranstaltungen:

 

„Ich möchte Ihnen

 1. nur kurz die wichtigsten konkreten Wahlziele der Freien Wähler nennen. Allgemeine und wenig aussagekräftige Darstellungen von Zielen und Aufgaben für die Zukunft bekommen Sie derzeit genug zu hören.

2. Ihnen die Kandidatinnen und Kandidaten für die Marktratswahl am 16. März vorstellen und vor allem

3. mit Ihnen ins Gespräch kommen und mit Ihnen diskutieren, was ihnen am Herzen liegt. Gerade auch in der Kommunalpolitik erscheint es mir besonders wichtig, die Bürgerinnen und Bürger mit einzubinden

 

Wichtige Ziele und Schwerpunkte der Arbeit der Kandidatinnen und Kandidaten Freien Wähler sind:

 

1. im Bereich Bildungswesen: Den Erhalt und Bestand der Mittelschule Gangkofen sichern, wofür gerade ich mich auch in der Vergangenheit erfolgreich eingesetzt habe. „Stirbt die Schule, stirbt auch der Ort.“ Davon sind bzw. waren wir bei der Mittelschule gar nicht mehr soweit entfernt.

 

2. Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen für junge Familien, vor allem auch im Hinblick auf die bauliche Entwicklung. Vor allem jungen Familien müssen wir aber Grundstücke sowohl in Gangkofen als auch in den Dörfern anbieten können bevor diese in Nachbargemeinden abwandern. 

 

3. Attraktive Freizeitangebote für unsere Jugend und Senioren schaffen: Der Radweg an der B 388 sollte endlich vernünftig weitergebaut werden.

 

Mit Petra Eckmeier, Wolfgang Gaigl, Thomas Kerscher, Franz Schrenk und mit Helmut Dietrich hat die Freie Wählergemeinschaft die Kommunalpolitik in Gangkofen in den letzten sechs Jahren aktiv und konstruktiv mitgestaltet. Viele Ideen und Vorschläge wurden durch den Bürgermeister, den Marktratskolleginnen und –kollegen sowie durch die Verwaltung aufgenommen. Die Zusammenarbeit erfolgt – wie es in der Kommunalpolitik sein sollte – nicht nach dem Parteibuch. Mit Bürgermeister Matthäus Mandl und der Marktverwaltung, ich möchte hier vor allem auch den Geschäftsleiter Herrn Hermann nennen, gibt es ein gutes Miteinander. Die Freien Wähler scheuen aber auch nicht davor zurück, den Finger in die Wunde zu legen und Dinge offen anzusprechen. 

 

Es folgt die Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten der Freien Wähler für die Marktratswahl am 16. März:

 

 

 
  1. Helmut Dietrich, Marktrat, Gangkofen
  2. Thomas Kerscher, Marktrat, Hofwimm
  3. Petra Eckmeier, Markträtin, Öd
  4. Tobias Laubenbacher
  5. Sabine Goerdt, Gangkofen
  6. Franz Schrenk, Marktrat, Gangkofen
  7. Xaver Wimmer, Lanzloh
  8. Stefan Lindlbauer
  9.  Manfred Buchhart, Gangkofen
  10. Katharina Still
  11. Jürgen Goerdt, Riebersberg
  12. Bernhard Degenbeck, Siebengadern
  13. Claus Neumeier
  14. Dominik Zenger
  15. Andreas Niedermeier, Malling
  16. Martin Wasner, Gangkofen
  17. Thomas Goerdt, Gangkofen
  18. Stefan Jetzlsperger
  19. Willibald Hartmann, Gangkofen
  20. Ludwig Huber, Schröll

Ersatzkandidaten sind: Hubert Girnghuber und Konrad Limmer

 

Meine Damen und Herren, ich denke sagen zu dürfen, dass es uns gelungen ist, eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen. Die Liste ist ein guter Querschnitt durch alle Berufsgruppen, jung und alt sind gut vertreten. Ganz besonders wichtig ist es mir, dass sich auch junge Leute für die Kommunalpolitik interessieren. 

 

Schauen Sie bei Ihrer Entscheidung nicht auf die Partei. Kommunalwahlen sind in erster Linie eine Persönlichkeitswahl. Die Kandidatinnen und Kandidaten auf der Liste der Freien Wähler sind Personen, die sich durch hohe Kompetenz auszeichnen und sich für die Zukunft von Gangkofen einsetzen möchten. 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, schenken Sie uns am 16. März mit Ihrer Stimme Ihr Vertrauen. Ich kann Ihnen versprechen, dass die Kandidatinnen und Kandidaten der Freien Wähler die Zukunft der Marktgemeinde aktiv und engagiert gestalten werden. 

 

Meine Damen und Herren, auch der Kreistag wird neu gewählt. Mit Wolfgang Gaigl und Helmut Dietrich finden sie auch zwei Kandidaten auf der Liste der Freien Wähler für die Kreistagswahl. Es wäre sicher gut, wenn Gangkofen auch im Kreistag gut vertreten ist, damit die Interessen des westlichen Landkreises in Pfarrkirchen Gehör finden. 

 

Nochmals die Bitte an Sie: Wählen Sie am 16. März die Kandidatinnen und Kandidaten der Freien Wähler sowohl auf der Liste 5 für den Marktrat als auch auf der Liste 6 für den Kreistag.

 

Sie finden Helmut Dietrich auf Platz 33 und Wolfgang Gaigl auf Platz 50 der Liste 6. Wir möchten uns im Kreistag vor allem für die Bereiche:

- Schule und Bildung

- Soziales

- Wirtschaft und Infrastruktur

einsetzen.

 

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

 

Ihr Helmut Dietrich

 
 

© 2014 • created by MDP-design.de